9 Standards für die Auswahl der Schnittqualität von CNC-Schneidemaschinen

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-05-14      Herkunft:Powered

Die Auswahl der Schnittqualität der CNC-Schneidemaschine ist eine gute Möglichkeit, die Leistung der CNC intuitiv zu bestimmenSchneidgeräte. Hier sind neun Standards für die Schnittqualität der CNC-Schneidemaschine.


1. Rauheit. Die CNC-Schneiden vertikaler Linien. Die Tiefe der Schneidlinien bestimmt die Rauheit der Schneidfläche. Der flacher die Linien, der glatter der Schnittabschnitt. Rauheit beeinflusst nicht nur das Erscheinungsbild des Randes, sondern betrifft auch die Reibungseigenschaften. In den meisten Fällen ist es notwendig, die Rauheit zu minimieren, sodass die Textur, desto höher ist die Schnittqualität.

2. Vertikalität. Wenn die Dicke des Blechs 10 mm übersteigt, ist die Vertikalität der Schneidkante sehr wichtig. Wenn der Laserstrahl abwärts vom Fokus abwärts wird, wird der Laserstrahl divergent, und die Schneidleitung wird in Abhängigkeit von der Position des Fokus in Richtung oben oder unten breiter. Die Schneidkante weicht von der vertikalen Linie um einige Hundertstel Millimeter ab. Je öfter die Kante ist, desto höher ist die Schnittqualität.

3. Schnittbreite. Im Allgemeinen beeinflusst die Schnittbreite nicht die Schnittqualität. Die Schnittbreite hat nur einen wichtigen Effekt, wenn innerhalb des Bauteils eine besonders genaue Kontur gebildet ist. Dies liegt daran, dass die Schnittbreite den minimalen inneren Warp der Kontur bestimmt. Wenn die Dicke des Blattes zunimmt, ändert sich auch die Schneidbreite. Der Anstieg. Um die gleiche hohe Genauigkeit sicherzustellen, egal wie groß die Breite des Schnitts ist, sollte der Verarbeitungsbereich des Werkstücks in der CNC-Schneidemaschine konstant sein.

4.Kuttinierlinien. Beim Schneiden von dicken Platten mit hoher Geschwindigkeit erscheint das geschmolzene Metall nicht in dem Schneidschlitz unter dem vertikalen Laserstrahl, spritzt jedoch an der Rückseite des Laserstrahls. Infolgedessen sind gekrümmte Linien an der Schneidkante ausgebildet, und die Linien folgen dicht dem sich bewegenden Laserstrahl. Um dieses Problem zu korrigieren, kann die Reduzierung der Vorschubs am Ende des Schneidvorgangs die Bildung von Linien erheblich beseitigen.


5. Grat Die Form von Grats ist ein sehr wichtiger Faktor, der die Qualität des CNC-Schneidens bestimmt. Da die Entfernung von Graten zusätzliche Arbeit erfordert, können die Schwere und Anzahl der Grate intuitiv die Qualität des Schneidens beurteilen.

6. Materialabscheidung. Bevor die CNC-Schneidemaschine zum Schmelzen und Perforieren beginnt, trifft er zunächst auf eine Schicht spezieller öliger Flüssigkeit auf der Oberfläche des Werkstücks. Während des Schneidvorgangs werden aufgrund der Vergasung und der verschiedenen Materialien nicht verwendet, verwendet der Kunde Wind, um den Schnitt zu entfernen, aber auch die Aufwärts- oder Abwärtsentladung bildet auch eine Ablagerung auf der Oberfläche.

7. Depression und Korrosion. Konkavität und Korrosion wirken sich nachteilig auf die Oberfläche der Schnittkante aus und beeinflussen das Erscheinungsbild. Sie erscheinen in Schneidfehlern, die im Allgemeinen vermieden werden sollten.

8. Wärme betroffene Zone. Während des Schneidens mit einer CNC-Schneidemaschine wird der Bereich in der Nähe des Einschnitts erhitzt. Gleichzeitig ändert sich die Struktur der Metallwechsel. Beispielsweise werden einige Metalle aushärten. Die erwärmte betroffene Zone bezieht sich auf die Tiefe des Bereichs, in der sich die interne Struktur ändert.

9. Verformt. Wenn das Schneiden den Teil stark erwärmt, verformt es sich. Dies ist besonders wichtig in der feinen Bearbeitung, da die Konturen und Verbindungsstücke hier normalerweise nur wenige Zehntel Millimeter breit sind. Die Steuerung der Laserleistung und die Verwendung von kurzen Laserimpulsen können die Erwärmung der Teile verringern und die Verformung vermeiden.