Zuhause / Laserschweißer.

Haben Sie einen Gedanken zum Kauf eines zuverlässigen Laserschweißgeräts? Durchsuchen Sie den neuen Einkaufsführer für den besten Laserschweißer für 2020 wie folgt: Wir bieten Ihnen wettbewerbsfähige Laserschweißgeräte mit kompetentem Kundenservice, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Handheld-Laserschweißmaschine, mit Infrarot-präziser Positionierung, flexibles und bequemes, festes Schweißen, keine Verbrauchsmaterialien, glatt und feinschweißnaht und nicht leicht zu verformen, hauptsächlich zum Laserschweißen großer Werkstücke, hauptsächlich für das Laserschweißen großer Werkstücke, das in großem und mittlerem Blatt weit verbreitet ist Metall, Schränke, Chassis.
Laserleistungsleistung. Preisklasse Lasertyp
1000W / 1500W / 2000W $ 6000- $ 15000 Kontinuierliche / modulation.

Die automatisierte Laserschweißmaschine kann das Schneiderschweißen, das Schweißen und das Nahtschweißen verschiedener Längen und Positionen leicht realisieren. Insbesondere beim Schweißen von dünnen Edelstahlplatten, Eisenplatten, Aluminiumplatten und anderen Metallmaterialien hat es die Eigenschaften der schnellen Schweißgeschwindigkeit, einen guten Oberflächeneffekt, eine große Durchdringungstiefe und ein kleiner wärmer betroffener Bereich.

Laserleistungsleistung. Preisklasse Lasertyp
1000W / 1500W / 2000W $ 6000- $ 15000 Kontinuierliche / modulation.

Die Roboterlaserschweißmaschine besteht aus einem dedizierten Faserlaserkopf, einem hochpräzisen Kapazitätsverfolgungssystem, einem Faserlaser und einem industriellen Robotersystem. Es ist eine fortschrittliche Ausrüstung zum flexiblen Schweißen von Blechblechen unterschiedlicher Dicke aus mehreren Winkeln und mehreren Richtungen.

Laserleistungsleistung. Preisklasse Lasertyp
1000W / 1500W / 2000W $ 6000- $ 15000 Kontinuierliche / modulation.

Produktkategorie

Was ist ein Laserschweißgerät?

Das Laserschweißgerät ist der Professor für das Lasermaterialschweißen. Entsprechend seiner Arbeitsweise kann es häufig in Laserformschweißgeräte (manuelle Laserschweißgeräte), automatische Laserschweißgeräte, Schmucklaserschweißgeräte, Laserpunktschweißgeräte und Glasfaserübertragungslaserschweißgeräte, Galvanometerschweißgeräte, unterteilt werden. Handschweißgeräte usw. Zu den speziellen Laserschweißgeräten gehören Sensorschweißgeräte, Laserschweißgeräte aus Siliziumstahlblech und Tastaturlaserschweißgeräte. Schweißbare Grafiken sind: Punkt-, Geraden-, Kreis-, Quadrat- oder ebene Grafiken, die von der AUTOCAD-Software gezeichnet wurden.

Das Laserschweißgerät ist hochautomatisiert und der Schweißvorgang ist einfach. Die berührungslose Betriebsmethode kann die Anforderungen an Sauberkeit und Umweltschutz erfüllen. Die Verwendung eines Laserschweißgeräts zur Bearbeitung des Werkstücks kann die Arbeitseffizienz verbessern. Das fertige Werkstück hat ein schönes Aussehen, eine kleine Schweißnaht, eine große Schweißtiefe und eine hohe Schweißqualität. Laserschweißmaschinen werden häufig in der Zahnprothesenverarbeitung, beim Tastaturschweißen, beim Schweißen von Siliziumstahlblechen, beim Sensorschweißen, beim Schweißen von Batteriedichtungsabdeckungen usw. verwendet. Die Kosten der Laserschweißmaschine sind jedoch relativ hoch, und die Genauigkeitsanforderungen für die Montage des Werkstücks sind ebenfalls relativ hoch, und es gibt immer noch Einschränkungen in diesen Aspekten.

Wie funktioniert der Laserschweißgerät?

Beim Laserschweißen werden energiereiche Laserpulse verwendet, um das Material auf kleinem Raum lokal zu erwärmen. Die Energie der Laserstrahlung diffundiert durch Wärmeleitung in das Material und das Material wird geschmolzen, um einen bestimmten geschmolzenen Pool zu bilden. Es ist eine neuartige Schweißmethode, hauptsächlich zum Schweißen von dünnwandigen Materialien und Präzisionsteilen. Es kann Punktschweißen, Stumpfschweißen, Stichschweißen, Dichtungsschweißen usw. mit hohem Aspektverhältnis, kleiner Schweißbreite und kleiner Wärmeeinflusszone realisieren. Kleine Verformung, schnelle Schweißgeschwindigkeit, glatte und schöne Schweißnaht, keine Handhabung oder einfache Verarbeitung nach dem Schweißen, hohe Schweißnahtqualität, keine Porosität, präzise Kontrolle, kleiner Fokuspunkt, hohe Positioniergenauigkeit, einfach zu realisierende Automatisierung.

Das Arbeitsprinzip der Laserschweißmaschine: Das Laserschweißen kann durch kontinuierlichen oder gepulsten Laserstrahl realisiert werden. Das Prinzip des Laserschweißens kann in Wärmeleitungsschweißen und Laser-Tiefschweißen unterteilt werden. Die Leistungsdichte für das Wärmeleitungsschweißen beträgt weniger als 104 ~ 105 W / cm2. Zu diesem Zeitpunkt ist die Eindringtiefe gering und die Schweißgeschwindigkeit langsam; Wenn die Leistungsdichte größer als 105 ~ 107 W / cm² ist, wird die Metalloberfläche unter der Einwirkung von Wärme in \"Löcher\" eingelassen, um ein tiefes Eindringschweißen zu bilden. Merkmale der schnellen Schweißgeschwindigkeit und des großen Seitenverhältnisses.

Das Prinzip des Wärmeleitungslaserschweißens lautet: Laserstrahlung erwärmt die zu verarbeitende Oberfläche und die Oberflächenwärme diffundiert durch Wärmeleitung in den Innenraum. Durch Steuern der Laserpulsbreite, Energie, Spitzenleistung und Wiederholungsfrequenz sowie anderer Laserparameter wird das Werkstück geschmolzen, um einen bestimmten geschmolzenen Pool zu bilden.

Die Laserschweißmaschine, die zum Zahnradschweißen und zum metallurgischen Blechschweißen verwendet wird, umfasst hauptsächlich das Laser-Tiefpenetrationsschweißen.

Beim Laser-Deep-Penetration-Schweißen werden im Allgemeinen kontinuierliche Laserstrahlen verwendet, um die Materialverbindung zu vervollständigen. Der metallurgische physikalische Prozess ist dem Elektronenstrahlschweißen sehr ähnlich, dh der Energieumwandlungsmechanismus wird durch die \"Schlüsselloch\" -Struktur vervollständigt.

Bei Laserbestrahlung mit ausreichend hoher Leistungsdichte verdampft das Material und bildet kleine Löcher. Dieses mit Dampf gefüllte Loch ist wie ein schwarzer Körper, der fast die gesamte einfallende Strahlenergie absorbiert. Die Gleichgewichtstemperatur im Hohlraum erreicht etwa 2500 ° C. Die Wärme wird von der Außenwand des Hochtemperaturhohlraums übertragen, um das den Hohlraum umgebende Metall zu schmelzen.

Das kleine Loch ist mit Hochtemperaturdampf gefüllt, der durch kontinuierliches Verdampfen des Wandmaterials unter Bestrahlung des Lichtstrahls erzeugt wird. Die vier Wände des kleinen Lochs sind von geschmolzenem Metall umgeben, und das flüssige Metall ist von festen Materialien umgeben (und bei den meisten herkömmlichen Schweißverfahren und beim Laserleitungsschweißen wird die Energie zuerst auf der Oberfläche des Werkstücks abgelagert und dann zum innen per Überweisung).

Der Flüssigkeitsstrom außerhalb der Lochwand und die Oberflächenspannung der Wandschicht werden in einem dynamischen Gleichgewicht mit dem kontinuierlich erzeugten Dampfdruck im Hohlraum gehalten. Der Lichtstrahl tritt kontinuierlich in das kleine Loch ein und das Material außerhalb des kleinen Lochs fließt kontinuierlich. Während sich der Strahl bewegt, befindet sich das kleine Loch immer in einem stabilen Strömungszustand.

Das heißt, das kleine Loch und die die Lochwand umgebende Metallschmelze bewegen sich mit der Vorwärtsgeschwindigkeit des führenden Lichtstrahls vorwärts. Die Metallschmelze füllt die Lücke, die das kleine Loch hinterlässt, und kondensiert, und die Schweißnaht wird gebildet.

Der oben beschriebene Vorgang erfolgt sehr schnell, sodass die Schweißgeschwindigkeit problemlos mehrere Meter pro Minute erreichen kann.

Wie wird ein Laserschweißgerät verwendet?

Hand-Laserschweißgerät mit Infrarot-Präzisionspositionierung, flexibel und bequem, festes Schweißen, keine Verbrauchsmaterialien, glatte und feine Schweißnaht und nicht leicht zu verformen, hauptsächlich zum Laserschweißen von Langstrecken- und großen Werkstücken, weit verbreitet in großen und großen Werkstücken mittelgroßes Blech, Schränke und Chassis, Punktschweißen über große Entfernungen, Vollschweißen, kontinuierliches Schweißen, Dichtungsschweißen von Innenecken, Außenecken und Nähten großer Werkstücke wie Tür- und Fensterrahmen aus Aluminiumlegierung, Treppen, Aufzüge, und Edelstahlmöbel.

Das Laserschweißen kann zum Schweißen von Titan, Nickel, Zinn, Zink, Kupfer, Aluminium, Chrom, Niob, Gold, Silber und anderen Metallen und deren Legierungen sowie von Stahl, Kovar und anderen Legierungen desselben Materials angewendet werden. Es kann zum Schweißen verschiedener ungleicher Metalle wie Kupfer-Nickel, Nickel-Titan, Kupfer-Titan, Titan-Molybdän, Messing-Kupfer und kohlenstoffarmen Stahl-Kupfer verwendet werden. Gleichzeitig ist es auch in Branchen wie Mobiltelefonkommunikation, elektronischen Bauteilen, Brillen und Uhren, Schmuck, Hardwareprodukten, Präzisionsgeräten, medizinischen Geräten, Autoteilen und Bastelgeschenken weit verbreitet.

Wie wählt man einen geeigneten Laserschweißer?

TDie folgenden Schlüsselelemente müssen berücksichtigt werden:

1. Optische Eigenschaften: Punktgröße (Laserstabdurchmesser, Faserdurchmesser und -typ, Ausgangskopfparameter), Höhe der Brennebene, Schärfentiefe, Punktposition, Einfallswinkel des Punktes;

2. Steuereigenschaften: Rückkopplungsregelungsmodus, Wahl der Leistungswellenform. Die optischen Eigenschaften des Laserschweißgeräts können zum Zeitpunkt des Proofens bestimmt werden, und der Benutzer kann den Schweißeffekt intuitiv bestimmen, wenn das Produkt zum ersten Mal in Probe hergestellt wird. Ich werde es hier also nicht wiederholen, sondern mich auf die Eigenschaften der Lasersteuerung konzentrieren die die Konsistenz des Laserschweißens beeinflussen.

Die derzeit auf dem Markt verkauften Laserschweißgeräte werden hinsichtlich der Steuereigenschaften hauptsächlich in zwei Kategorien unterteilt: aktuelle negative Rückkopplung und negative Rückkopplung der Laserleistung.

Die negative Stromrückkopplung ist eine Steuermethode zum Steuern des Stroms der lasergepumpten Xenonlampe, um den Strom der Xenonlampe jedes Mal konstant zu halten. Die Laserausgangsleistung ist jedoch nicht linear proportional zum Strom der gepumpten Xenonlampe, und da die gepumpte Xenonlampe länger verwendet wird, wird die elektrooptische Umwandlungseffizienz erheblich verringert, was die Ausgangslaserenergie verringert und dadurch beeinflusst die Konsistenz des Schweißeffekts. Sex.

Die negative Rückkopplung der Laserleistung ist ein Steuermethode, bei dem ein Fotodetektor am Ausgangsende des Laserresonators hinzugefügt wird und die erfasste Laserleistung mit der erforderlichen Laserleistung verglichen wird, um den Pumpstrom der Xenonlampe zu steuern.

Die negative Rückkopplung der Laserleistung wird in negative Rückkopplung in Echtzeit und negative Rückkopplung in Echtzeit unterteilt. Negative Rückkopplung in Echtzeit ist eine Steuermethode, die die erfasste Laserleistung mit der erforderlichen Laserleistung innerhalb eines Laserleistungsimpulses vergleicht und dann den Pumpstrom der Xenonlampe steuert. Negative Rückkopplung ohne Echtzeit ist eine Steuermethode, die die vom vorherigen Impuls erfasste Laserleistungswellenform mit der eingestellten Wellenform vergleicht und dann die aktuelle Größe der nächsten gepulsten Xenonlampe mit Impulslaser bestimmt.

Darüber hinaus kann das Laserschweißgerät, das eine Gegenkopplungssteuerung der Laserleistung verwendet, die Wellenform der Laserleistung leicht steuern. Tatsächlich kann die Verwendung unterschiedlicher Laserleistungswellenformen für unterschiedliche Materialien den Schweißeffekt exquisiter machen, und manchmal kann sogar die herkömmliche Methode nicht geschweißt werden. Das Material kann auch einen besseren Schweißeffekt erzielen, indem die Wellenleistung der Laserleistung geändert wird.

Bei der Auswahl der Laserleistungswellenform gilt im Allgemeinen unter der Voraussetzung, dass dieselbe Laserenergie ausgegeben wird, der Schweißpunkt umso größer, je breiter die Impulsbreite ist. Je höher die Spitzenleistung der Laserleistungswellenform ist, desto tiefer ist der Schweißpunkt. Gegenwärtig gibt es keinen vollständigen Satz von Methoden zur Einstellung der Laserleistungswellenform. Benutzer können die für ihre Produkte geeignete Laserleistungswellenform während des Gebrauchs Schritt für Schritt untersuchen.

Die Wahl des Laserschweißgeräts ist sehr wichtig für die Ausbeute der Stapelverarbeitung. Daher können Benutzer versuchen, das Echtzeit-Gegenkopplungsschweißgerät mit Laserleistung zu verwenden, um die Produktqualitätsrate zu verbessern, wenn die Bedingungen dies zulassen.

Was sind die erweiterten Funktionen von Handlaserschweißgeräten?

1. Einfache Bedienung: Das tragbare Laserschweißgerät ist leicht zu erlernen und zu verwenden, und der Bediener kann problemlos qualitativ hochwertige Schweißergebnisse erzielen. Bequeme und schnelle Betriebserfahrung, um Unternehmen bei der Lösung des Problems der Schweißerrekrutierung zu unterstützen.

2. Hohe Schweißeffizienz: Die Handlaserschweißgeschwindigkeit ist hoch und damit mehr als doppelt so hoch wie beim Argonlichtbogenschweißen. Durch die Einsparung von 2 Schweißern kann die Produktionseffizienz leicht verdoppelt werden.

3. Schweißen ohne Verbrauchsmaterial: Der Schweißvorgang ist für die meisten Menschen \"linke Schutzbrille, rechter Klemmschweißdraht\". Mit dem tragbaren Laserschweißgerät kann das Schweißen jedoch problemlos ohne Drahtfüllung während des Betriebs durchgeführt werden, und die Materialkosten bei Herstellung und Verarbeitung werden reduziert.

4. Guter Schweißeffekt: Beim Handlaserschweißen handelt es sich um Schmelzschweißen. Im Vergleich zum herkömmlichen Schweißen hat das Laserschweißen eine höhere Energiedichte und kann bessere Schweißergebnisse erzielen.

5. Umwandlung in hohe Energieeffizienz: Menschen, die den Effekt der Laseranwendung nicht verstehen, werden sich natürlich fragen, ob der Energieverbrauch von Lasergeräten sehr hoch ist. Tatsache ist genau das Gegenteil. Die photoelektrische Umwandlungseffizienz des Lasers beträgt bis zu 30% und der Energieverbrauch ist niedriger.

6. Bequem und flexibel zu bedienen: Hand-Laserschweißen, keine Festkomma-Workstation, frei und flexibel und mit großer Reichweite.

7. Die Schweißnaht muss nicht poliert werden: Nach dem herkömmlichen Schweißen muss der Schweißpunkt poliert werden, um Glätte und keine Rauheit zu gewährleisten. Das handgehaltene Laserschweißen spiegelt präzise mehr Vorteile im Verarbeitungseffekt wider: kontinuierliches Schweißen, glattes und keine Fischschuppen, schöne und keine Narben und weniger nachfolgende Polierverfahren.

8. Spezieller Schwingschweißkopf: Großer Lichtfleck, breites Einsatzspektrum, kann an das Schweißen einer Vielzahl von Produkten angepasst werden.

TDie folgenden Schlüsselelemente müssen berücksichtigt werden:

1. Optische Eigenschaften: Punktgröße (Laserstabdurchmesser, Faserdurchmesser und -typ, Ausgangskopfparameter), Höhe der Brennebene, Schärfentiefe, Punktposition, Einfallswinkel des Punktes;

2. Steuereigenschaften: Rückkopplungsregelungsmodus, Wahl der Leistungswellenform. Die optischen Eigenschaften des Laserschweißgeräts können zum Zeitpunkt des Proofens bestimmt werden, und der Benutzer kann den Schweißeffekt intuitiv bestimmen, wenn das Produkt zum ersten Mal in Probe hergestellt wird. Ich werde es hier also nicht wiederholen, sondern mich auf die Eigenschaften der Lasersteuerung konzentrieren die die Konsistenz des Laserschweißens beeinflussen.

Die derzeit auf dem Markt verkauften Laserschweißgeräte werden hinsichtlich der Steuereigenschaften hauptsächlich in zwei Kategorien unterteilt: aktuelle negative Rückkopplung und negative Rückkopplung der Laserleistung.

Die negative Stromrückkopplung ist eine Steuermethode zum Steuern des Stroms der lasergepumpten Xenonlampe, um den Strom der Xenonlampe jedes Mal konstant zu halten. Die Laserausgangsleistung ist jedoch nicht linear proportional zum Strom der gepumpten Xenonlampe, und da die gepumpte Xenonlampe länger verwendet wird, wird die elektrooptische Umwandlungseffizienz erheblich verringert, was die Ausgangslaserenergie verringert und dadurch beeinflusst die Konsistenz des Schweißeffekts. Sex.

Die negative Rückkopplung der Laserleistung ist ein Steuermethode, bei dem ein Fotodetektor am Ausgangsende des Laserresonators hinzugefügt wird und die erfasste Laserleistung mit der erforderlichen Laserleistung verglichen wird, um den Pumpstrom der Xenonlampe zu steuern.

Die negative Rückkopplung der Laserleistung wird in negative Rückkopplung in Echtzeit und negative Rückkopplung in Echtzeit unterteilt. Negative Rückkopplung in Echtzeit ist eine Steuermethode, die die erfasste Laserleistung mit der erforderlichen Laserleistung innerhalb eines Laserleistungsimpulses vergleicht und dann den Pumpstrom der Xenonlampe steuert. Negative Rückkopplung ohne Echtzeit ist eine Steuermethode, die die vom vorherigen Impuls erfasste Laserleistungswellenform mit der eingestellten Wellenform vergleicht und dann die aktuelle Größe der nächsten gepulsten Xenonlampe mit Impulslaser bestimmt.

Darüber hinaus kann das Laserschweißgerät, das eine Gegenkopplungssteuerung der Laserleistung verwendet, die Wellenform der Laserleistung leicht steuern. Tatsächlich kann die Verwendung unterschiedlicher Laserleistungswellenformen für unterschiedliche Materialien den Schweißeffekt exquisiter machen, und manchmal kann sogar die herkömmliche Methode nicht geschweißt werden. Das Material kann auch einen besseren Schweißeffekt erzielen, indem die Wellenleistung der Laserleistung geändert wird.

Bei der Auswahl der Laserleistungswellenform gilt im Allgemeinen unter der Voraussetzung, dass dieselbe Laserenergie ausgegeben wird, der Schweißpunkt umso größer, je breiter die Impulsbreite ist. Je höher die Spitzenleistung der Laserleistungswellenform ist, desto tiefer ist der Schweißpunkt. Gegenwärtig gibt es keinen vollständigen Satz von Methoden zur Einstellung der Laserleistungswellenform. Benutzer können die für ihre Produkte geeignete Laserleistungswellenform während des Gebrauchs Schritt für Schritt untersuchen.

Die Wahl des Laserschweißgeräts ist sehr wichtig für die Ausbeute der Stapelverarbeitung. Daher können Benutzer versuchen, das Echtzeit-Gegenkopplungsschweißgerät mit Laserleistung zu verwenden, um die Produktqualitätsrate zu verbessern, wenn die Bedingungen dies zulassen.

Wie pflege ich einen Laserschweißer?

1. Am Installationsort darf sich kein Feuer oder eine unbekannte Flüssigkeit befinden

Handlaserschweißgeräte gehören im Vergleich zu herkömmlichen Schweißmaschinentypen zur Kategorie der hochpräzisen Geräte. Sobald eine unbekannte Flüssigkeit eindringt oder durch eine offene Flamme gestört wird, werden die Teile in Schlüsselpositionen in unterschiedlichem Maße beschädigt. Um das Auftreten dieses Phänomens aufgrund der Grundursache zu verhindern, müssen am Installationsort umfassende Untersuchungen durchgeführt werden, um unbekannte Flüssigkeiten und potenzielle Brandquellen zu beseitigen.

2. Wenn abnormale Bedingungen festgestellt werden, sollte die Wartung sofort abgebrochen werden

Die Qualität des seriösen tragbaren Laserschweißgeräts des Herstellers kann dem Test standhalten. Wenn jedoch die Betriebsmethode nicht korrekt ist, wird das geringfügige Problem nicht rechtzeitig gefunden und entwickelt sich rasch in Expansionsrichtung. Die empfohlene Methode besteht darin, festzustellen, ob der Betriebszustand des Handlaserschweißgeräts normal ist. Wenn eine Anomalie festgestellt wird, muss diese sofort repariert werden.

3. Regelmäßige Wartung wichtiger Teile

Ähnlich wie bei hochpräzisen Geräten wie tragbaren Laserschweißgeräten beeinträchtigen wichtige Komponenten die Lebensdauer des Geräts erheblich. Die Inspiration ist, dass diese Teile regelmäßig gewartet werden müssen. Spezifische Wartungsarbeiten beschränken sich nicht nur auf das Nachfüllen von Schmieröl, das Überprüfen des Einlaufens zwischen Teilen usw. Für die entsprechenden Implementierungsschritte müssen Sie Fachleute fragen.

Das Laserschweißgerät besteht hauptsächlich aus elektronischen Bauteilen, Präzisionsinstrumenten und optischen Bauteilen und stellt hohe Anforderungen an die Einsatzumgebung und die tägliche Wartung.

(1) Wenn das Gerät nicht funktioniert, unterbrechen Sie die Stromversorgung des Schweißgeräts und des Computers.

(2) Wenn das Gerät nicht funktioniert, decken Sie die Standortlinse ab, um zu verhindern, dass Staub die optische Linse verschmutzt.

(3) Wenn das Gerät arbeitet, befindet sich die Schaltung in einem Hochspannungszustand. Laien sollten während des Startvorgangs keine Wartungsarbeiten durchführen, um Stromschlagunfälle zu vermeiden.

(4) Wenn das Gerät ausfällt, sollte die Stromversorgung sofort unterbrochen werden.

(5) Wenn das Gerät längere Zeit verwendet wird, wird der Staub in der Luft am unteren Ende der Fokussierlinse adsorbiert, und das Licht verringert die Leistung des Lasers und beeinträchtigt den Schweißeffekt. Schwer wird dazu führen, dass die optische Linse Wärme absorbiert, überhitzt und platzt. Wenn der Schweißeffekt nicht gut ist, prüfen Sie sorgfältig, ob der Fokussierspiegel verunreinigt ist.

Wenn die Oberfläche der Fokussierlinse verschmutzt ist, entfernen Sie die Fokussierlinse und reinigen Sie die untere Endfläche.

Achten Sie beim Zerlegen des Fokussierobjektivs darauf, dass es nicht beschädigt wird oder herunterfällt. Berühren Sie gleichzeitig nicht die Oberfläche der Fokussierlinse mit Ihren Händen oder anderen Gegenständen.

Die Reinigungsmethode besteht darin, absolutes Ethanol (analytische Qualität) und Ether (analytische Qualität) in einem Verhältnis von 3: 1 zu mischen, ein langfaseriges Wattestäbchen oder Linsenpapier zu verwenden, um in die gemischte Lösung einzudringen, und das untere Ende der Lösung vorsichtig zu schrubben Fokussierlinse. Jedes Mal, wenn Sie eine Seite abwischen, müssen Sie das Wattestäbchen oder Linsenpapier ersetzen.

(6) Bewegen Sie das Elektroschweißgerät während des Arbeitsprozesses des Elektroschweißgeräts nicht, um Schäden am Gerät zu vermeiden.

(7) Legen Sie keine Pfähle oder andere Gegenstände auf das Schweißgerät, um den Wärmeableitungseffekt des Geräts nicht zu beeinträchtigen.

Einfache Fehlerbehebung:

(1) Schließen Sie den Schrank und öffnen Sie ihn. Beim Einschalten des Schlüsselschalters erfolgt jedoch keine Reaktion.

A: Messen Sie, ob das Hauptnetzkabel über einen Spannungseingang verfügt.

B: Überprüfen Sie, ob der Not-Aus-Schalter gedrückt ist (drehen Sie ihn einfach nach rechts und springen Sie heraus).

Wenn es normal eingeschaltet ist, wird auf der rechten Seite des Bildschirms eine Unterspannung angezeigt

A: Überprüfen Sie, ob die Wasserstraße normal ist (ob der Wassertank einen Alarm hat oder ob Leitungswasser vorhanden ist).

B: Schalten Sie die Stromversorgung aus und prüfen Sie, ob die Elektrodenklemmen an beiden Enden der Xenonlampe lose sind.

(3) Wenn die Maschine arbeitet, wird die Laserenergie plötzlich schwächer

A: Überprüfen Sie, ob die Schutzlinse unter der Laserfokussierlinse beschädigt ist.

B: Überprüfen Sie, ob die Wassertemperatur des Wassertanks hoch ist.

C: Öffnen Sie die Staubschutzhülle des Lichtwegs, prüfen Sie, ob sich im Laserresonator Kondenswasser befindet (wischen Sie die Wassertropfen mit einem Papiertuch ab), und prüfen Sie, ob sich an beiden Enden des Laserstabes Wassertropfen befinden (wischen Sie vorsichtig mit einem sauberes Wattestäbchen);

D: Wenn der Wassertank arbeitet, beobachten Sie, ob Wasser an beiden Enden des Laserstabes austritt (falls vorhanden, bitte anhalten), da der Dichtring möglicherweise beschädigt ist.

Bedienungsanleitung für Laserschweißgeräte.

1. Informieren und schulen Sie die Mitarbeiter, die das tragbare Faserlaserschweißgerät bedienen, damit sie die potenziellen Risiken verstehen, die beim Betrieb dieser Laserstufe auftreten können, und beenden Sie die entsprechenden Lasersicherheitsübungen für sie und den Notfall Maßnahmen, wenn Risiken vorhanden sind. Da Laserschäden an den Augen irreversibel sind, sind Schulungen und Schulungen zum Verständnis und zur Kontrolle des sicheren Einsatzes von Lasern erforderlich.

2. Die Verwaltung und Verwendung von Lasern muss von professionellem (professionellem) Personal gestoppt werden, und diejenigen, die nicht geschult und geschult wurden, dürfen keine Lasermaschinen öffnen und benutzen. Beispielsweise ist am Auslösesystem des Lasers ein Verriegelungsschlüsselschalter installiert, um sicherzustellen, dass nur der Schlüssel zum Einschalten des Verriegelungsschalters zum Auslösen des Starts verwendet wird und der Schlüssel nicht herausgezogen werden kann. In Bezug auf den Raum, in dem der Laser installiert ist, muss helles Licht vorhanden sein. In einer Umgebung mit hellem Licht werden die Pupillen der Augen reduziert, um zu verhindern, dass der Laserstrahl in die Augen eindringt, um die auf die Netzhaut übertragene Lichtmenge zu verringern. In Bezug auf die Höhe des Lasers sollte der Weg des Laserstrahls die horizontale Position der Augen einer normalen Person im Stehen oder Sitzen vermeiden, und die visuelle Achse kann nicht parallel zum Lichtausgang sein.

3. Richten Sie den Laserstrahl nicht ohne Grund auf den Laserschweißkopf des Lasers auf den menschlichen Körper, insbesondere auf die Augen. Da es äußerst schwierig ist, sich von Laserschäden an den Augen zu erholen, handelt es sich um dauerhafte Schäden, und jede Person benötigt nur ein Paar Augen in ihrem Leben. Sie müssen immer bedenken, dass Sie vor dem Einschalten des Lasers das Personal vor Ort über mögliche Gefahren informieren und eine Schutzbrille tragen müssen. Bringen Sie mit starken Lasern und an den Türen von Laser-Operationssälen und -Labors Risikoschilder an offensichtlichen Stellen außerhalb und außerhalb des Arbeitsbereichs an.

4. Beim Debuggen des optischen Systems des Lasers sind strenge Schutzmaßnahmen zu treffen, um sicherzustellen, dass das menschliche Auge nicht vom ursprünglichen Laserstrahl und vom Spiegelreflexionsstrahl reflektiert wird. Das heißt, die visuelle Achse ist nicht koaxial zum ursprünglichen Strahl und zum reflektierten Spiegelstrahl.

5. Verwenden Sie optische Instrumente, um den Laserstrahl zu beobachten, wie Ferngläser, Mikroskope, Teleskope usw., um den Laserstrahl zu beobachten. Die Möglichkeit einer Laserschädigung der Augen ist erhöht. Bei Verwendung solcher optischer Instrumente müssen strenge Sicherheitsberechnungen durchgeführt werden, und es müssen optische Filter und geeignete ineinandergreifende Schutzausrüstung hinzugefügt werden, um sicherzustellen, dass das Ausmaß der Reflexion am menschlichen Auge unter dem Sicherheitsstandardwert des Lasers liegt.

6. Wählen Sie eine Pflegebrille mit geeigneter optischer Dichte, um den Augenschutz zu verbessern.

7. Bringen Sie Warnschilder an den auffälligen Positionen der Laserausrüstung, des Lasergehäuses und des Bedienfelds an und nehmen Sie die Schilder \"Risiko\" oder \"Achtung\" an, je nach dem Grad der detaillierten Beschädigung des Lasers und des Lasers ist besser ein Blickfang zu sein.

Das tragbare Faserlaserschweißgerät ist das Produkt der Entwicklung von Wissenschaft und Technologie, die die Weisheit der Wissenschaftler berücksichtigt. Wir achten nur auf die Sicherheitsmanagementmaßnahmen des Lasers, damit er den Menschen besser dienen und mehr und bessere Produkte im Geschäft produzieren kann.

1. Vorbereitung vor dem Start

1. Überprüfen Sie die Stromversorgung des Laserschweißgeräts und ob die Wasserzirkulation normal ist.

2. Überprüfen Sie, ob das Gerätegas in der Maschine normal ist.

3. Überprüfen Sie, ob die Oberfläche der Maschine frei von Staub, Flecken, Öl usw. ist.

2. Booten

1. Schalten Sie den Strom ein und den Hauptschalter ein.

2. Schalten Sie den Wasserkühler, den Lasergenerator usw. der Reihe nach ein.

3. Öffnen Sie das Argonventil und stellen Sie den Gasfluss ein.

4. Geben Sie die aktuell auszuführenden Arbeitsparameter ein

5. Schweißarbeiten durchführen;

Drei, Herunterfahren

1. Beenden Sie das Programm und schalten Sie den Lasergenerator aus.

2. Schalten Sie den Staubsammler, den Wasserkühler und andere Geräte der Reihe nach aus.

3. Schließen Sie das Argonflaschenventil.

4. Schalten Sie den Hauptschalter aus

Heißes Produkt

Kontaktiere uns

 Privater Industriepark, Stadt Yu Huang Miao, Shanghe, Ji'nan, Shandong
  +86 18560200330
 

Quick Links

Copyright © 2020 Shandong Igolde CNC Technology Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.Seitenverzeichnis